Fast, easy and free

Create your website now

I create my website

Doppelrollo

Duorollo auf Maß

Die gestreiften Stoffbahnen geben der Optik der Duorollos ein eigenartiges Aussehen. Ein Duorollo kann die Fenster und TĂŒren nicht nur perfekt hervorheben, sondern auch vor neugierigen Blicken der Nachbarn und Passanten schĂŒtzen. Sollte man vorhaben, seine RĂ€ume mit irgendwelchen altgedienten und klassischen Sonnenschutzarten auszustatten, sollte man bedenken, wie viel Arbeit auf einen zukommt. Bohren, justieren, reinschrauben, aufhĂ€ngen, abhĂ€ngen, waschen, trocknen, aufhĂ€ngen – so ist der „normale“ Ablauf bei Gardinen und VorhĂ€ngen. Die Duorollos sind da deutlich einfacher.

 

Es muss sehr hell in den RĂ€umen sein, sagen viele Mieter. Seit Jahren geht der Trend zu den verglasten WĂ€nden, GlastĂŒren und großen Fenstern. Diese mĂŒssen dann aber mit VorhĂ€ngen ausgestattet sein, die passend sind. Passen sollen diese VorhĂ€nge nicht nur im Sinne von Farben und GrĂ¶ĂŸen, sondern auch in ihren Eigenschaften und Besonderheiten.

 

Die Farben der Duorollos sind absichtlich so schlicht sogar dezent. Das liegt daran, dass man mit Duorollos ein Produkt entwickeln wollte, das in allen RĂ€umlichkeiten passend ist. Es soll solide aussehen und sowohl in beiden TageshĂ€lften als auch bei jedem Wetter sicheren Sichtschutz bieten. Im Sommer muss das Duorollo auch ausreichenden Sonnenschutz bieten. Eher fĂŒr ein BĂŒro oder Arbeitszimmer gedacht als fĂŒr ein farbenfrohes Kinderzimmer oder die Ruheoasen wie das Schlafzimmer. Ein nicht auffallender Fensterbehang, der zuverlĂ€ssig vor Sonne und Blicken schĂŒtzt. Das Duorollo muss auch nicht herangeschraubt werden. Es reichen die speziellen KlemmtrĂ€ger oder kleine Aufkleber auf der Innenseite des Profils. Mit einem Duorollo hat man den passenden Vorhang.

 

Die Duorollos gibt es meistens in dezenten Farben. Die Fenster und TĂŒren mĂŒssen nicht unbedingt auffallen. Wenn man das Gesamtkonzept sieht, muss man schon eingestehen, dass Duorollos keine Eyecatcher sind, sondern eher dafĂŒr da, um die Dekoration der FensterbĂ€nke, unterschiedliche Accessoires oder Möbeln mit deren Grundfarbtönen betonen. So kann man unbemerkt seinen Lieblingsteppich oder Vase in das bessere Licht unbemerkt rĂŒcken.